Ratgeber

Gehirn- und Gedächtnistraining

Wer rastet, der rostet – was für den Körper gilt, gilt auch für die grauen Zellen. Daher ist es wichtig, sich und sein Gehirn im Alltag immer wieder neu zu fordern und speziell im Alter nicht in einen Alltagstrott zu verfallen. Denn Routine ist wahres Gift fürs Gehirn. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Gedächtnis gezielt verbessern können.

Gedächtnistraining für Senioren

Gedächtnistraining für Senioren

Gerade im Alter ist es wichtig, die grauen Zellen auf Trab zu halten. Sudoku spielen und Kreuzworträtsel lösen ist zwar schön und gut – neue Erkenntnisse weisen allerdings darauf hin, dass es vor allem wichtig ist, immer wieder Neues zu lernen.

Mehr erfahren
Gedächtnis verbessern: Die besten Tipps

Gedächtnis verbessern: Die besten Tipps

Es ist normal, dass man gelegentlich etwas vergisst. Dennoch lässt sich viel dafür tun, um das Gedächtnis zu verbessern. Die besten Tipps haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Mehr erfahren
Konzentration steigern: Die besten Tipps

Konzentration steigern: Die besten Tipps

Eine gesunde Ernährung, ausreichend Flüssigkeit und guter Schlaf sind wichtige Voraussetzungen für eine gute Konzentration. Lesen Sie hier, was Sie außerdem tun können, um Ihre Konzentration zu verbessern.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln* mit Gingium®

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln<sup>*</sup> –

Gingium® hilft bei Gedächtnis- und Konzentrations­störungen im Rahmen einer Demenz­erkrankung. Werden Sie aktiv und unterstützen Sie Ihr Gehirn* mit Gingium®.

  • Fördert die Durchblutung im Gehirn
  • Stärkt die Nervenzellen
  • Verbessert Gedächtnis und Konzentration*

Gingium® wird aus den Blättern des Ginkgo-Baums gewonnen und ist dadurch pflanzlich wirksam und gut verträglich.

Gut zu wissen: Gut zu wissen:

Ginkgo biloba wurde in die aktuelle Demenz-Therapie-Leitinie1 aufgenommen – zur Behandlung leichter bis mittelgradiger Alzheimer-Demenz oder vaskulärer Demenz.

Mehr Informationen

* Bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom)
1 S3 Leitlinie „Demenzen“ 2016; Langversion. Leitlinie bezieht sich auf einen vergleichbaren Spezialextrakt.