Selbsttest

Gedächtnis: Warnsignale für Demenz?

Ihr Gedächtnis bereitet Ihnen Probleme? Das muss kein Grund zur Sorge sein. Gerade mit zunehmendem Alter kann es durchaus vorkommen, dass wir etwas vergessen. Wenn Sie allerdings das Gefühl haben, die Vergesslichkeit nimmt zu und beeinträchtigt Sie in Ihrem Alltag, kann es sich lohnen, genauer hinzusehen.

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 1 von 9:
Wie würden Sie Ihre Vergesslichkeit beschreiben?

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 2 von 9:
Bei intensivem Nachdenken fällt Ihnen das Vergessene (z. B. Namen, Termine) meistens wieder ein

← zurück zur letzten Frage

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 3 von 9:
Beeinträchtigt die Vergesslichkeit Ihren Alltag?

← zurück zur letzten Frage

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 4 von 9:
Haben Sie ausgeprägte Probleme mit der zeitlichen Orientierung und fällt Ihnen der Wochentag bzw. das Datum auch bei intensivem Nachdenken nicht ein?

← zurück zur letzten Frage

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 5 von 9:
Verlegen Sie auffällig oft Gegenstände bzw. legen sie diese an ungewöhnlichen Plätzen ab (z. B. Schlüssel im Kühlschrank)

← zurück zur letzten Frage

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 6 von 9:
Fällt es Ihnen zunehmend schwer, gewohnte Aufgaben (z. B. Einkaufen, Telefonate, Kochen) zu erledigen?

← zurück zur letzten Frage

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 7 von 9:
Fällt es Ihnen zunehmend schwer, sich in gewohnter Umgebung (z. B. in Ihrem Wohnviertel) zurechtzufinden?

← zurück zur letzten Frage

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 8 von 9:
Vermeiden Sie neuerdings aufgrund Ihrer Gedächtnis-Probleme soziale Aktivitäten, die Ihnen früher wichtig waren (z. B. Treffen mit Freunden, Sportverein)

← zurück zur letzten Frage

Normale Vergesslichkeit oder Warnsignale für Demenz?

Frage 9 von 9:
Leiden Sie in letzter Zeit zusätzlich zu Ihrer Vergesslichkeit unter Stimmungsschwankungen oder sind Sie besonders misstrauisch, ängstlich oder unruhig?

← zurück zur letzten Frage

Ihr Ergebnis:

Keine Einschränkungen des Gedächtnisses ersichtlich

Ihren Angaben zufolge bewegt sich Ihre Vergesslichkeit in einem normalen Rahmen, Anzeichen für Demenz konnten nicht erfasst werden.

Falls Sie sich dennoch Sorgen machen, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt darüber. Erster Ansprechpartner ist der Hausarzt.

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln* – mit Gingium®

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln<sup>*</sup> – mit Gingium<sup>&reg;</sup

Gingium® hilft bei Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen im Rahmen einer leichten bis mittelschweren Demenzerkrankung. Werden Sie aktiv und unterstützen Sie Ihr Gehirn mit Gingium®.

  • Fördert die Durchblutung im Gehirn
  • Stärkt die Nervenzellen
  • Verbessert Gedächtnis und Konzentration*
Gut zu wissen:Gut zu wissen:

Achten Sie beim Kauf von Produkten mit Ginkgo biloba auf Arzneimittelqualität. Denn nur pflanzliche Arzneimittel wie Gingium® werden vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) geprüft und zugelassen, bevor sie auf den Markt kommen. Im Gegensatz zu Nahrungsergänzungsmitteln, die weniger strengen Kriterien unterliegen, wird bei Gingium® eine gleichbleibend hohe Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit gewährleistet.

Mehr Informationen

*bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom)

⟳ Test erneut starten

Ihr Ergebnis:

Es sind Warnsignale vorhanden

Ihren Antworten zufolge liegen Anzeichen vor, die auf eine Demenz hindeuten könnten.

Für eine genaue Diagnose sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden. Erster Ansprechpartner ist der Hausarzt.

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln* – mit Gingium®

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln<sup>*</sup> – mit Gingium<sup>&reg;</sup

Gingium® hilft bei Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen im Rahmen einer leichten bis mittelschweren Demenzerkrankung. Werden Sie aktiv und unterstützen Sie Ihr Gehirn mit Gingium®.

  • Fördert die Durchblutung im Gehirn
  • Stärkt die Nervenzellen
  • Verbessert Gedächtnis und Konzentration*
Gut zu wissen:Gut zu wissen:

Achten Sie beim Kauf von Produkten mit Ginkgo biloba auf Arzneimittelqualität. Denn nur pflanzliche Arzneimittel wie Gingium® werden vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) geprüft und zugelassen, bevor sie auf den Markt kommen. Im Gegensatz zu Nahrungsergänzungsmitteln, die weniger strengen Kriterien unterliegen, wird bei Gingium® eine gleichbleibend hohe Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit gewährleistet.

Mehr Informationen

*bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom)

⟳ Test erneut starten

Wichtiger Hinweis: Wichtiger Hinweis:

Dieser Online-Test ersetzt keinen Arztbesuch.
Für eine genaue Diagnose suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Produktempfehlung

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln* mit Gingium®

Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln<sup>*</sup> –

Gingium® hilft bei Gedächtnis- und Konzentrations­störungen im Rahmen einer leichten bis mittelschweren Demenzerkrankung. Werden Sie aktiv und unterstützen Sie Ihr Gehirn mit Gingium®.

  • Fördert die Durchblutung im Gehirn
  • Stärkt die Nervenzellen
  • Verbessert Gedächtnis und Konzentration*

Der Wirkstoff für Gingium® wird aus den Blättern des Ginkgo-Baums gewonnen und ist dadurch pflanzlich wirksam und gut verträglich.

Mehr Informationen

* Bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom)